Demenzbetreuung in Essen

Essen

Sie erreichen uns unter

0201 84362080
Abrechnung mit allen Pflegekassen

Demenzbetreuung in Essen


Für viele an Demenz Erkrankte bedeutet das Fortschreiten ihrer Erkrankung, dass sie zu Hause nicht mehr betreut werden können. Denn die Pflege stellt für Angehörige oft eine enorme Belastung dar, da sie sehr aufwendig ist und ihnen viel abverlangt. Da aber gerade für dementielle Seniorinnen und Senioren die vertraute Umgebung eine wichtige Rolle spielt, möchten viele Angehörige an der Betreuung Demenzkranker zu Hause in Essen festhalten. Wir unterstützen diesen Wunsch und ermöglichen Ihnen mit unserem Team erfahrener Pflegekräfte die vorhandene Lebensqualität beizubehalten.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Betreuung bei Demenz: Was leistet ein Pflegedienst?

Wir sind als mobiler Pflegedienst gleich an zwei Standorten in Essen vertreten und können Ihnen so vielseitige Unterstützung zur Demenzbetreuung zu Hause zusichern – von Margarethenhöhe über Rüttenscheid bis Altenessen. Zu unseren Betreuungsaufgaben zählen :

  • Gemeinsam Zeit verbringen, z. B. mit Spielen oder Gesprächen
  • Geistige Anregung bieten
  • Gemeinsame Unternehmungen
  • Individuelle Gestaltung der Freizeit
  • Begleitung zu Arztterminen
     

​​​Selbstverständlich unterstützen wir die Demenzkranken auch im Haushalt:

  • Mahlzeiten zubereiten
  • Wohnung putzen
  • Wäsche erledigen
  • Einkäufe und Besorgungen erledigen
     

Ebenfalls übernehmen wir gern Leistungen der Grundpflege bei den Betroffenen:

  • Beim Essen und Trinken helfen
  • Beim An- und Auskleiden helfen
  • Körperpflege betreiben
  • Hinlegen, Aufstehen, Betten und Lagern

Für pflegende Angehörige ist die Diagnose Alzheimer und die auf Dauer damit verbundene Betreuung und Pflege eines Demenzkranken in der Familie oft mit einem großen Einschnitt in die bestehende Lebenssituation verbunden. Eine Betreuung muss häufig rund um die Uhr gewährleistet sein, die Pflegenden wollen jedoch auch ihr gewohntes Leben aufrecht erhalten. Unsere kompetente Demenzbetreuung bietet hier eine deutliche Entlastung:

  • Zuverlässige Versorgung der Patientinnen und Patienten nach Bedarf
  • Demenz-Tagesbetreuung zu Hause mit anregenden Aktivitäten durch geschulte Fachkräfte
  • Demenz-Pflege nach Bedarf aus einer Hand
  • Unterstützung im Haushalt und im Alltag
  • Feste Bezugspersonen für die Demenzkranken
  • Qualifizierte, im Umgang mit Demenz erfahrene Betreuungskräfte, die regelmäßig an Fort- und Weiterbildungen teilnehmen

Wie hoch die Kosten für eine Demenzbetreuung und -pflege im Einzelfall ausfallen, ist abhängig von den beanspruchten Leistungen. Wir beraten Sie gern dahingehend, wo wir Ihnen Entlastung verschaffen können und schauen gemeinsam, wie wir Sie am besten unterstützen. In der Regel trägt die Pflegekasse wenigstens einen Teil der Kosten. Daneben haben alle Pflegebedürftigen Anspruch auf den sogenannten Entlastungsbetrag von 125 Euro im Monat, der von der Pflegeversicherung ausgezahlt wird. Gern beraten wir Sie zu den Möglichkeiten, eine Demenzbetreuung in Essen zu finanzieren. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns, wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!